Freizeit & Tourismus

kooperativ erlebnisreich

Ausbau des Radwegenetzes

Die ILE Donauschleife arbeitet intensiv daran, ihr Radwegenetz für alltägliche Fahrten zur Arbeit, Schule oder Einkauf zu verbessern. Nicht nur als Nebeneffekt verbessern sich dadurch auch die Möglichkeiten für Freizeitradler und für Radtouristen.

Lückenschlüsse im Radwegenetz zwischen den sieben Kommunen machen Touren von mittlerer Dauer, z.B. für eine Feierabendrunde, möglich. Eine bessere Anbindung der regionalen Radwege an touristische Routen wie den Donau- und den Isarradweg fördern gleichzeitig den Tourismus vor Ort, wenn die Kommunen leicht für eine Rast oder Übernachtung erreichbar werden.

Weitere Infos zum Radwegekonzept finden Sie hier.